„Gegen die Menschenwürde“: Nach Corona-Ausbruch: Demo vor Hamburger Asylunterkunft

Demo in Hamburg: Am Samstag haben rund 80 Menschen vor einer Flüchtlingsunterkunft in Rahlstedt protestiert – sie fordern eine andere Unterbringung der Geflüchteten. Es hatte zuvor einen Corona-Ausbruch in der Unterkunft gegeben. Zu der Demo hatten unter anderem der Flüchtlingsrat Hamburg, die Seebrücke und das Café Exil aufgerufen. „Heute wollen wir gemeinsam hier vor Ort gegen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo