Im „Geheimdienst einer fremden Macht“ : Schweizer Spion in Frankfurt festgenommen

Der Verdächtige soll deutsche Steuerfahnder ausgeforscht haben.

Ein unter Spionageverdacht in Frankfurt festgenommener Schweizer steht im Verdacht, für den Nachrichtendienst seines Landes deutsche Steuerfahnder ausgeforscht zu haben.

Die Zeitung „Blick“ meldet am Sonntag unter Berufung auf den deutschen Anwalt des Verdächtigen, dass der Verdächtige den Auftrag hatte, deutsche Steuerfahnder zu identifizieren, die am Ankauf von Bankdaten beteiligt...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen