Geheimkonzert: Die Toten Hosen feiern Abrissparty im Millerntor

Düsseldorfer Band spielt auf Einladung der St. Pauli Skinheads.

Sie sind in geheimer Rock-Mission unterwegs, spielen bei ihrer „Magical Mystery Tour“ Wohnzimmerkonzerte: Die Toten Hosen. Der Clou: Man kann sich für einen solchen Gig bewerben und mit etwas Glück ein privates Hosen-Konzert erleben. Am Freitag heizten sie St. Pauli ein. Genauer: Die Düsseldorfer Combo spielte in den Fanräumen des Millerntors – auf Einladung der Fangruppe „Sankt Pauli Skinheads“.

„Alles andere als...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen