Geheimtreffen der Wirte - "Schmid ist ein Komiker" - das sind Toni Roiderers Vorwürfe

az

Wirte-Sprecher Roiderer spricht hart wie nie über Wiesn-Chef Schmid – und verpasst sich dann selbst einen Maulkorb. Die Entscheidung zum Bierpreis naht.

München - Der sonst so redselige Wirtesprecher Toni Roiderer (72) war am Montag ungewöhnlich schweigsam. Nach einem Treffen der Wirte um 10 Uhr, das so geheim war, dass er nicht einmal das Wirtshaus der Zusammenkunft verraten wollte, erklärte der Hackerzelt-Wirt nur: "Wir sind alle beinand gesessen und haben festgelegt, dass wir uns beim Treffen mit der Politik anhören, was die zu sagen haben. Bis Mittwoch aber sagen wir erstmal nichts mehr."

Ruhe wolle er reinbringen in die Diskussion, weil ja die ganze Welt den Kopf über die Diskussion um Umsatzpacht und Bierpreisbremse schüttele.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen