"Gelbwesten"-Demonstrant wird die Hand zerfetzt

AFP Deutschland

Bei neuen Protesten der sogenannten "Gelbwesten" sind einem Mann in Paris vier Finger einer Hand abgetrennt worden. Offenbar hatte er versucht, eine Blendgranate der Sicherheitskräfte abzuwehren. Zum 13. Mal gingen zahlreiche Demonstranten in ganz Frankreich aus Protest über die Politik der Regierung auf die Straße.