Gemeinsame Filmfirma: Große Versöhnung bei Noel und Liam Gallagher?

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.
Die Brüder Noel und Liam Gallagher bildeten einst das Erfolgsduo Oasis. Nachdem die Brit-Popper 2009 im Streit auseinandergingen, deutet sich nun eine Versöhnung der beiden an. (Bild: 2008 Getty Images)
Die Brüder Noel und Liam Gallagher bildeten einst das Erfolgsduo Oasis. Nachdem die Brit-Popper 2009 im Streit auseinandergingen, deutet sich nun eine Versöhnung der beiden an. (Bild: 2008 Getty Images)

Mit Oasis erlebten Noel und Liam Gallagher musikalische Höhenflüge. Doch die Erfolgsbeziehung endete in einem großen Streit. Nun könnte die Dauerfehde der rivalisierenden Brüder aber ein Ende haben.

Immer wieder gibt es Berichte um eine angebliche Oasis-Reunion, zuletzt schürte Liam Gallagher via Twitter selbst die Gerüchteküche. Laut Berichten der britischen Boulevardzeitung "The Sun" machen die Brüder Liam und Noel nun tatsächlich gemeinsame Sache - allerdings (vorerst) nicht auf der Bühne. Stattdessen gründeten die beiden das Unternehmen Kosmic Kyte, eine Filmproduktionsfirma. Bei den Fans der Musiker wächst damit die Hoffnung, dass die Gallaghers an einer Dokumentation über ihre Karriere arbeiten.

Liam und Noel Gallagher gründeten 1991 die Britpop-Band Oasis. Hits wie "Wonderwall" oder "Don't Look Back in Anger" avancierten zu Welthits. Bis zur Bandauflösung 2009 verkaufte das Bruderduo über 75 Millionen Platten. Anfang Februar befeuerte Liam Gallagher nun Comeback-Gerüchte. Den Tweet eines jungen Fans, der sich die Wiedervereinigung von Oasis wünschte, entgegnete der Musiker: "Es wird passieren."

Dass bis dahin noch einiges zwischen den Brüdern zu klären ist, hatte jedoch ein anderer Tweet Gallaghers zuvor verdeutlicht. "Uns wurden 100 Millionen Pfund für eine Tour angeboten, aber das war der gierigen Seele anscheinend immer noch nicht genug", kommentierte Liam süffisant in Richtung seines älteren Bruders.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.