Generalprobe: Kein Sieger bei Mainz gegen Hoffenheim

Der FSV Mainz 05 und die TSG Hoffenheim haben sich bei ihrer Generalprobe für den "Re-Start" der Fußball-Bundesliga mit einem Unentschieden getrennt. Im abschließenden Test der Vorbereitung spielten die Tabellennachbarn am Mainzer Bruchweg nach zweimal 75 Minuten 2:2 (1:1). In der Halbzeit hatten sowohl Mainz-Trainer Bo Svensson als auch TSG-Coach Andre Breitenreiter ihre Teams komplett durchgewechselt.

Nach einem ausgeglichenen Start brachte Angelo Fulgini (28.) die Gastgeber mit einem satten Linksschuss in Front, ehe TSG-Talent Justin Che (68.) kurz vor dem Halbzeitpfiff für die Kraichgauer ausglich. Auch auf den erneuten Führungstreffer durch Leandro Barreiro (106.) hatte der Tabellenelfte aus Hoffenheim dank Mittelstürmer Munas Dabbur (138.) die passende Antwort.

Beim ersten Bundesligaspiel des Jahres sind beide Vereine auswärts gefordert. Während Mainz am 21. Januar zum Tabellen-16. VfB Stuttgart um Neu-Trainer Bruno Labbadia reist, wartet auf die TSG das schwere Gastspiel bei Europapokal-Anwärter Union Berlin.