Genesis-Comeback? Mike Rutherford offen für erneute Reunion

Genesis-Comeback? Mike Rutherford offen für erneute Reunion

Fans von Genesis aufgepasst! Es könnte tatsächlich zu einer kleinen Reunion der britischen Rockband kommen. Zumindest deutete Musiker Mike Rutherford nun in einem Interview mit "The Mirror" an, dass er für eine erneute Zusammenkunft mit seinen ehemaligen Weggefährten Phil Collins und Tony Banks offen sei. "Ich schätze die Tatsache sehr, dass wir alle noch gute Freunde sind, insbesondere wird drei, das ist sehr nett. Wer weiß?"

Der Zeitpunkt für eine Reunion wäre günstig, immerhin feiert Genesis in diesem Jahr 50. Jubiläum. 1967 gründete sich die Band, die auf viele Erfolge und einige Veränderungen in der Besetzung zurückblicken kann. Zuletzt kam es vor genau zehn Jahren zu einem Comeback, als Mike Rutherford gemeinsam mit Phil Collins und Tony Banks zum 40. Jubiläum der Band-Gründung eine kleine Jubiläumstour machte.

Phil Collins hatte bereits im vergangenen Oktober auf einer Pressekonferenz in London gesagt, dass eine Genesis-Reunion denkbar sei: "Ich würde nichts machen, das länger als sechs Monate oder eine lange Zeit dauert. Aber ich schließe nicht aus, dass wir irgendetwas machen werden." Vielleicht eine erneute Tour zum 50. Jubiläum von Genesis? Dann müsste die Entscheidung von Mike Rutherford, Phil Collins und Tony Banks schon bald bekannt gegeben werden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen