Genesis kommen mit "The Last Domino?"-Tour im März nach Deutschland

·Lesedauer: 1 Min.
Phil Collins kann durch körperliche Einschränkungen nur noch im Sitzen performen. (Bild: Leonard Zhukovsky/Shutterstock.com)
Phil Collins kann durch körperliche Einschränkungen nur noch im Sitzen performen. (Bild: Leonard Zhukovsky/Shutterstock.com)

Am 20. September gaben Phil Collins (70), Tony Banks (71) und Mike Rutherford (71) alias Genesis in Birmingham den Startschuss für ihre "The Last Domino?"-Tournee. Im November und Dezember steht die britische Kultband für Konzerte in Nordamerika auf der Bühne. Jetzt verkündete die Gruppe auch mehrere Konzerttermine für Deutschland.

Berlin, Hannover und Köln

Genesis treten am 7. und 8. März in der Mercedes-Benz Arena in Berlin auf, am 10. und 11. März führt es sie nach Hannover in die ZAG Arena und am 13. und 14. März performen sie in der Kölner Lanxess Arena. Der exklusive Vorverkauf beginnt am 27. Oktober um 10:00 Uhr beim Ticketanbieter Eventim, am 29. Oktober startet dann der allgemeine Kartenverkauf.

Genesis waren seit den 70ern für zahlreiche Hits wie "Follow You Follow Me" (1978), "Land Of Confusion" (1986) und "I Can't Dance" (1991) verantwortlich. Vor allem Schlagerzeuger und Sänger Phil Collins erfreute sich nebenbei auch einer erfolgreichen Solokarriere.

Phil Collins ist gesundheitlich angeschlagen

Der 70-Jährige klagt seit einer Halswirbeloperation im Jahr 2009 jedoch über Taubheitserscheinungen in den Händen. Seit einer Rücken-OP 2015 kann er zudem nur noch mit Gehstock laufen und performt seitdem im Sitzen. Deshalb verzichtet er bei den Konzerten aufs Schlagzeugspielen und konzentriert sich nur noch aufs Singen. Am Schlagzeug sitzt nun niemand Geringeres als Collins' Sohn Nicholas (20).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.