Rotwein-Flecken auf Outfit: So genial rettet eine Frau ihren Look

Eigentlich wollte Eleanor Walton in ihrem blütenweißen Jumpsuit beim Pferderennen von Ripon eine gute Figur machen. Doch dann schüttete jemand Rotwein auf ihr Outfit und Eleanor musste sich anders behelfen. Das Resultat: ein echter Hingucker in Rotwein-Rot!

Hier ist das Outfit noch strahlend weiß (Bild: Instagram/eleanorwalton)

Zugegeben: Wer in einem weißen Outfit zum Pferderennen geht, weiß es entweder nicht besser (galoppierende Pferde! Fliegende Rasenklumpen!) oder will einfach mal wieder wissen, ob ihm die Style-Götter noch gewogen sind. Eleanor Walton aus Leeds jedenfalls war offenbar bereit, mit ihrem weißen Jumpsuit beim Ripon Race aufs Ganze zu gehen und sich jedem Fleck mutig entgegenzustellen:

Und tatsächlich: Es dauerte keine zwei Stunden und schon landete auf Eleanors Outfit des Retailers Pretty Little Thing (PLT) der Worst Case – in Form weitläufig versprenkelter Rotweinflecken. Kaschieren, bedecken, verstecken? Keine Option!

Vorsicht, Windstoß! Pippa Middleton zeigt in ihrem Kleid fast zu viel

Zum Glück hatte die Engländerin eine ausgesprochen tatkräftige Freundin dabei, die sich kurz entschlossen ans Werk machte – mit noch mehr Rotwein, einem Waschbecken zum Einweichen und einem geduldigen Handtrockner in der Damentoilette entstand aus dem weißen Einheitsoutfit ein echtes Unikat in Batik-Optik:

Und auch die kreative Freundin war zufrieden mit dem Resultat ihrer Arbeit:

“Nach zwei Stunden auf dem Rennen kommt El und sagt, dass jemand Rotwein über sie geschüttet hat ... kein Problem. Noch mehr Rotwein besorgt und es repariert. Ich denke, wir haben gerade ein neues Produkt für das PLT Festival-Sortiment entwickelt“, twitterte Eleanors Freundin Mia.

Online-Shopping-Fail: Dieses sexy Top ist freizügiger als gedacht!

Der Wirbel ums neue Traum-Outfit in Rotwein-Rot entging auch dem Retailer “Pretty Little Thing“ nicht, der den ursprünglich weißen Jumpsuit kreiert hatte und mit einem lustigen Wortspiel (to pour = verschütten) auf die Aktion reagierte. “Man kann mit Sicherheit sagen, dass das keine schlechte Entscheidung war“ applaudierte die Brand auf Twitter:

VIDEO: Dieses Kleid kostet 5 Millionen Euro