Geoffrey Palmer gestorben

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

Der britische Film- und Theaterschauspieler Geoffrey Palmer ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

Geoffrey Palmer ist tot. Der britische Schauspieler starb im Alter von 93 Jahren. Das berichtete die BBC und berief sich dabei auf seinen Agenten. Hierzulande wurde Palmer unter anderem durch eine Reihe von Auftritten in erfolgreichen Kinofilmen bekannt, unter anderem "Ein Fisch namens Wanda" (1988), "Ihre Majestät Mrs. Brown" (1997) und den James-Bond-Film "Der Morgen stirbt nie" (1997), in dem er Admiral Roebuck spielte. Im Fernsehen war er unter anderem an der Seite von Judi Dench in der Serie "As Time Goes By" zu sehen, die zwischen 1992 und 2005 entstand. Seinen letzten Auftritt hatte Palmer in einer kleinen Nebenrolle in der britischen Komödie "Paddington" (2014). Im Jahr 2004 wurde er vom britischen Königshaus zum "Officer of the Order of the British Empire" ernannt.