George und Charlotte sind dabei! So feiert Pippa Middleton Hochzeit

Pippa Middleton und ihr Verlobter James Matthews

Pippa Middleton (33) wurde durch die Hochzeit ihrer Schwester weltberühmt, jetzt tritt sie selbst mit ihrem Verlobten, den Hedgefonds-Manager James Matthews (41), vor den Traualtar. Ob sie dabei so ein aufregend enges Kleid tragen wird wie als Brautjungfer bei der Trauung ihrer Schwester Kate (35) mit Prinz William (34) im April 2011? Die jüngere Middleton-Schwester wird eine nicht ganz so spektakuläre Hochzeit feiern, aber da die beiden Brautleute aus reichen Familien stammen, wird es mit Sicherheit ein großes gesellschaftliches Event. Das ist bisher bekannt.

Datum, Ort und Kleid

Pippa Middleton und James Matthews werden Medienberichten zufolge am 20. Mai heiraten. Das Kleid soll offenbar bis zum Schluss ein großes Geheimnis bleiben. Der britische Designer Giles Deacon könnte eine Hochzeitsrobe für Middleton entwerfen - zumindest gibt es entsprechende Gerüchte. Stattfinden wird die Trauung in der St. Mark's Church in Englefield, ganz in der Nähe des Anwesens der Familie Middleton in Bucklebury, wo anschließend auch das Fest steigen soll.

Die Rollen von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Kate

Natürlich werden auch die Kinder von Kate und William in Pippas Hochzeit eingebunden. Laut "Mail Online" sollen der dreijährige zukünftige König und seine fast zweijährige Schwester bei der Zeremonie assistieren, vermutlich als Ringträger und Blumenmädchen. Herzogin Kate soll demnach weder die Ehren-Brautjungfer noch die Trauzeugin spielen - weil das zu sehr von der Braut selbst ablenken würde. Sie will sich offenbar im Hintergrund halten.

Kommt Meghan Markle?

Apropos mögliche Ablenkung... Prinz Harry (32) wird zu Pippas großer Feier kommen, so viel scheint festzustehen. Ob seine Freundin dabei sein wird, ist allerdings nach wie vor unklar. Britische Medien berichten, dass Meghan Markle (35) nicht kommt, obwohl sie bei der Hochzeit von Harrys Freund Tom "Skippy" Inskip auf Jamaika dabei war. Ihr Erscheinen bei Middletons Hochzeit könnte allerdings zu viel Trubel auslösen. Insgesamt sollen zu Pippas Fest laut "Mirror" etwa 150 Leute eingeladen sein, laut "Daily Mail" bis zu 350.

Mehr berühmte Gäste

Gerüchten zufolge sind auch Autor Ben Fogle (43) und Tennis-Star Roger Federer (35) mit von der Partie. Die Queen eher nicht. Der Bruder des Bräutigams ist in Großbritannien ebenfalls bekannt: Spencer Matthews (27) wurde durch die Reality-Show "Made in Chelsea" berühmt und ist auch Ex-Kandidat bei "The Bachelor" und der britischen Version des "Dschungelcamps". Er soll als Trauzeuge bei der Hochzeit fungieren.

Ein Titel für Pippa

Kate hat den Prinzen geheiratet, für Pippa gibt es mit der Hochzeit aber auch einen Titel. Matthews' Vater David ist der Laird of Glen Affric in Schottland. Bei dessen Tod wird Pippas Ehemann diesen Titel erben, was sie dann zur Lady of Glen Affric macht. Allerdings wird sie durch diesen Titel nicht zur Adeligen.

Foto(s): imago/i Images

Mit dieser schrägen Regel könnte Pippa Middleton sicherstellen, dass Meghan Markle nicht zur Hochzeit kommt:

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen