Geschlechtsänderung: So viele Anträge wurden in Hamburg gestellt

Männlich, weiblich, divers? Im Geburtenregister gibt es seit Januar 2019 auch ein drittes Kästchen, in dem Menschen ein Häkchen machen können. Acht Anträge für das dritte Geschlecht gingen seither in Hamburg ein. Eine andere Änderung kam jedoch häufiger vor.

Die meisten Registrierungen als divers gab es in Bergedorf mit vier Änderungen und in Hamburg-Nord mit zwei. In Wandsbek und Eimsbüttel hat jeweils eine Person ihr Geschlecht von männlich oder weiblich auf divers umtragen lassen. In Harburg, Altona und Mitte...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo