"Geschmacklos": Matthew Perry verärgert Fans mit "Friends"-Klamotten

·Lesedauer: 1 Min.
Hat sich Matthew Perry mit seinen "Friends"-Kleidungsstücken ein Eigentor geschossen? (Bild: Carrie-nelson/Imagecollect.com)
Hat sich Matthew Perry mit seinen "Friends"-Kleidungsstücken ein Eigentor geschossen? (Bild: Carrie-nelson/Imagecollect.com)

Nicht bei jedem kommt Matthew Perrys (51) eigens herausgebrachtes "Friends"-Merchandise gut an. Unter den zahlreichen begeisterten Kommentaren in seiner Twitter-Timeline finden sich zunehmend auch immer mehr, die der Sache kritisch gegenüberstehen. Allen voran ein T-Shirt-Design stößt anscheinend viele vor den Kopf, mit dem Perry in typischer Chandler-Manier fragt: "Could I Be Any More Vaccinated?" ("Könnte ich noch geimpfter sein?")

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Geld mit einem T-Shirt zu machen, das sich aufs Impfen bezieht, ist geschmacklos. Könnte ich NOCH genervter davon sein?", urteilt etwa ein User. Manch offenkundiger Impfgegner beschimpft ihn deswegen gar als "Propaganda-Maschine". Wieder andere fragen sich, warum sie "einem Multi-Millionär nur noch mehr Geld" geben sollten und kommen zum Schluss: "Nur mal wieder Kapitalismus bei der Arbeit, nichts Neues."

Der Chandler-Darsteller hatte im Zuge der großen "Friends"-Reunion, die am 27. Mai bei HBO Max und hierzulande via Sky zu sehen sein wird, eine zeitlich limitierte Merchandise-Linie herausgebracht. Auf den Kleidungsstücken befinden sich Sprüche, die vor allem auf Chandlers Catchphrase "Could I/It Be More...?" ("Könnte ich/es noch mehr... sein?") des englischen Originals der Serie anspielen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.