Gespräche zur Wiedervereinigung Zyperns sollen am 11. April fortgesetzt werden

Die Zypern-Gespräche über eine Wiedervereinigung der geteilten Mittelmeerinsel sollen am 11. April wiederaufgenommen werden. Beide Seiten hätten den Gesprächen zugestimmt, teilten die Vereinten Nationen am Dienstag mit. Die Verhandlungen finden demnach unter der Ägide des UN-Sondergesandten für Zypern, Espen Barth Eide, statt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen