Gestiftet von Münchner Brauereien - Drei Burschenvereine klauen Viktualienmarkt-Maibaum

AZ/ls

Gelungener Coup dreier Burschenvereine. Sie haben den Maibaum geklaut, den die Münchner Brauereien dem Viktualienmarkt gespendet haben.

München - Die Burschenvereine Ismaning, Neufinsing und Unterföhring haben den Maibaum geklaut, der am 1. Mai am Viktualienmarkt aufgestellt werden soll.

Gestiftet ist der Baum ausgerechnet von den Münchner Brauereien - die Auslöse dürfte also beträchtlich und feucht-fröhlich werden. Auf ihren Facebookseiten teilten die Burschenvereine am Montag den Coup.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen