Gestiftet von Münchner Brauereien - Drei Burschenvereine klauen Viktualienmarkt-Maibaum

AZ/ls

Gelungener Coup dreier Burschenvereine. Sie haben den Maibaum geklaut, den die Münchner Brauereien dem Viktualienmarkt gespendet haben.

München - Die Burschenvereine Ismaning, Neufinsing und Unterföhring haben den Maibaum geklaut, der am 1. Mai am Viktualienmarkt aufgestellt werden soll.

Gestiftet ist der Baum ausgerechnet von den Münchner Brauereien - die Auslöse dürfte also beträchtlich und feucht-fröhlich werden. Auf ihren Facebookseiten teilten die Burschenvereine am Montag den Coup.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier