Gesuchter Mann stellt sich nach Champs-Elysées-Attacke der belgischen Polizei

Nach dem Anschlag auf den Pariser Champs-Elysées hat sich ein zur Fahndung ausgeschriebener Mann der belgischen Polizei gestellt. Der Mann meldete sich in einem Polizeirevier der Stadt Antwerpen, wie der Sprecher des französischen Innenministeriums, Pierre-Henry Brandet, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP sagte. Bislang ist aber völlig unklar, ob es einen Zusammenhang mit der tödlichen Attacke auf Polizisten in Paris gibt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen