• Nachrichten
    AFP

    Französische Wissenschaftler widerlegen Verschwörungstheorien zu Hitlers Tod

    Französische Wissenschaftler sind den Verschwörungstheorien entgegengetreten, dass Adolf Hitler den Zweiten Weltkrieg überlebt habe. Nach Untersuchung des in Moskau aufbewahrten Gebisses von Hitler stehe zweifelsfrei fest, das dieser 1945 gestorben sei, sagte der Rechtsmediziner Philippe Charlier der

  • Künstliche Befruchtung von Südlichem Breitmaulnashorn in US-Zoo gelungen
    Nachrichten
    AFP

    Künstliche Befruchtung von Südlichem Breitmaulnashorn in US-Zoo gelungen

    Ein in einem US-Zoo lebendes Südliches Breitmaulnashorn ist die große Hoffnung für die Rettung einer verwandten Spezies: Das im Zoo von San Diego in Kalifornien lebende Nashorn Victoria wurde künstlich befruchtet, um das nötige Wissen für die genetische Rückgewinnung des vom Aussterben bedrohten Nördlichen

  • Schimpansen schlafen überraschend sauber
    Nachrichten
    dpa

    Schimpansen schlafen überraschend sauber

    Affen lausen sich gegenseitig, haben Flöhe und Zecken. Strotzen die Blätterbetten von Schimpansen dann vor Kleingetier und Schmutz? Forscher haben nachgeschaut. Affen lausen sich gegenseitig, haben Flöhe und Zecken. Strotzen die Blätterbetten von Schimpansen dann vor Kleingetier und Schmutz? Forscher

  • Raumfrachter soll «kältesten Punkt des Alls» zur ISS bringen
    Nachrichten
    dpa

    Raumfrachter soll «kältesten Punkt des Alls» zur ISS bringen

    Bereits zum neunten Mal soll am Sonntag der private Raumfrachter «Cygnus» zur ISS starten. An Bord ist wie immer Nachschub, aber diesmal auch ein ganz besonderes Experiment: Mit dem «CAL»-Labor soll der kälteste Punkt im ganzen Universum geschaffen werden. Bereits zum neunten Mal soll am Sonntag der

  • Cannabis als Arznei: Mediziner dämpfen Hoffnungen
    Nachrichten
    dpa

    Cannabis als Arznei: Mediziner dämpfen Hoffnungen

    Ein altes Heilmittel aus der Natur, das kann nur gut sein: Diese Vorstellung wollen Experten gut ein Jahr nach der Freigabe von medizinischem Cannabis korrigieren. Sie gehen auch kritisch mit den politischen Entscheidungen zum Thema ins Gericht. Ein altes Heilmittel aus der Natur, das kann nur gut sein

  • Nachrichten
    AFP

    Forscher finden Hinweis auf Sternentstehung nur 250 Millionen Jahre nach Urknall

    Astronomen sind der Geburt des Sternlichts einen Schritt näher gekommen: In einer fernen Galaxie entdeckte ein Forscherteam Hinweise auf die Entstehung von Sternen nur 250 Millionen Jahre nach dem Urknall, wie die Europäische Südsternwarte (ESO) in Garching mitteilte. Damit könnten Wissenschaftler nun

  • Ohne Bienen keine Kirschen
    Nachrichten
    dpa

    Ohne Bienen keine Kirschen

    Summ, summ, summ, Bienchen summ' herum - oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur Folgen für die Natur. Auch wir sind auf die Bienen angewiesen. Summ, summ, summ, Bienchen summ' herum - oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur

  • Nachrichten
    AFP

    Baden-Württemberg erwägt Pflichtbesuche für Schüler in NS-Gedenkstätten

    Besuche von NS-Gedenkstätten könnten in Baden-Württemberg bald für alle Schüler zur Pflicht werden. "Angesichts der zunehmenden antisemitischer Tendenzen in der Gesellschaft" erwäge Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU), "dass jeder Schüler einmal in der Schulzeit eine Gedenkstätte

  • Nachrichten
    AFP

    Mehr Studenten erhalten Deutschlandstipendium

    Im vergangenen Jahr haben rund 25.900 Studierende ein Deutschlandstipendium erhalten. Das waren zwei Prozent mehr als im Vorjahr - gemessen an der Gesamtzahl der Studenten im Wintersemester war der Anteil der Stipendiaten mit 0,9 Prozent aber nach wie vor gering, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden

  • Nachrichten
    AFP

    "Yanny" und "Laurel" spalten die Internet-Gemeinde

    Ein Wort aus zwei Silben spaltet die Internet-Gemeinde. In einer sechs Sekunden langen Audiodatei hören die einen "Yanny" die anderen "Laurel". Wie die "New York Times" am Mittwoch berichtete, postete ein Gymnasiast aus Georgia die Datei zunächst ins Online-Netzwerk Reddit

  • Nachrichten
    AFP

    Forscher erzeugen am Hamburger Desy stärkstes bekanntes Biomaterial

    Am Hamburger Desy-Forschungszentrum haben Wissenschaftler das bislang stärkste biologische Material erschaffen. Das Team unter schwedischer Leitung habe an der Röntgenlichtquelle Petra III Fäden aus Zellulosenanofasern gesponnen, die deutlich belastbarer als Spinnenseide seien, teilte das Desy am Mittwoch

  • Gespaltener Schädel: Frühester Hinweis auf Blutrache
    Nachrichten
    dpa

    Gespaltener Schädel: Frühester Hinweis auf Blutrache

    Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben in einer Höhle in den Jerusalemer Bergen einen gespaltenen Schädel und Knochen einer Hand gefunden. Sie deuten dies als frühesten Hinweis auf einen konkreten Fall von Blutrache unter Beduinen, wie die israelische Altertumsbehörde mitteilte.

  • Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Spinnenseide
    Nachrichten
    dpa

    Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Spinnenseide

    Hamburg (dpa) - Wissenschaftler haben am Hamburger Forschungszentrum Desy das stärkste Biomaterial hergestellt, das je produziert worden ist.

  • Savannen-Schimpansen leiden unter Hitze-Stress
    Nachrichten
    dpa

    Savannen-Schimpansen leiden unter Hitze-Stress

    Leipzig (dpa) - Affenhitze macht auch Schimpansen zu schaffen. Forscher des Leipziger Max-Planck-Institutes für evolutionäre Anthropologie fanden heraus, dass Schimpansen in der Savanne Afrikas unter Hitze-Stress leiden.

  • Studie zu musikalischen Trends
    Nachrichten
    dpa

    Studie zu musikalischen Trends

    Musik ist in den vergangenen Jahrzehnten immer trauriger geworden. Machen düstere Klänge einen Song also zum Hit? So einfach ist es leider nicht. Musik ist in den vergangenen Jahrzehnten immer trauriger geworden. Machen düstere Klänge einen Song also zum Hit? So einfach ist es leider nicht.

  • Der schnellste Wasserkocher der Welt
    Nachrichten
    dpa

    Der schnellste Wasserkocher der Welt

    Hamburg (dpa) - In einigen Billiardstel Sekunden haben Forscher Wasser auf 100.000 Grad Celsius erhitzt. Sie nutzten dazu einen Röntgenlaser, teilte das Forschungszentrum DESY in Hamburg mit.

  • In wohlhabenden Ländern steigt die Waldfläche
    Nachrichten
    dpa

    In wohlhabenden Ländern steigt die Waldfläche

    Die große Wirtschaftskraft eines Landes reduziert die Waldfläche einer Studie zufolge nicht. Im Gegenteil. Aber hilft das dem Wald? Die große Wirtschaftskraft eines Landes reduziert die Waldfläche einer Studie zufolge nicht. Im Gegenteil. Aber hilft das dem Wald?

  • Astronaut Gerst hat großen Respekt vor zweiter ISS-Mission
    Nachrichten
    dpa

    Astronaut Gerst hat großen Respekt vor zweiter ISS-Mission

    Moskau (dpa) – Der deutsche Astronaut Alexander Gerst sieht seiner zweiten Mission auf der Internationalen Raumstation und seiner neuen Aufgabe als Kommandant der ISS mit großem Respekt entgegen.

  • Einladung zur Darmkrebs-Vorsorge gefordert
    Nachrichten
    dpa

    Einladung zur Darmkrebs-Vorsorge gefordert

    Darmkrebs-Vorstufen sind heute gut zu erkennen. Nun solle der Staat die Menschen möglichst bald zur Krebsvorsorge bewegen, fordert ein Experte. Mehrere 1000 Todesfälle pro Jahr könnten verhindert werden. Darmkrebs-Vorstufen sind heute gut zu erkennen. Nun solle der Staat die Menschen möglichst bald zur

  • Meeresmuseum erforscht Hörvermögen von Pinguinen
    Nachrichten
    dpa

    Meeresmuseum erforscht Hörvermögen von Pinguinen

    Stralsund (dpa) - Im Stralsunder Meeresmuseum werden derzeit Humboldtpinguine für einen wissenschaftlichen Hörtest trainiert.

  • Nachrichten
    AFP

    Deutscher Ärztetag fordert mindestens zehn Prozent mehr Medizinstudienplätze

    Angesichts gesunkener Studienplatzzahlen im Fach Humanmedizin haben die deutschen Ärzte eine schnelle Reform des Medizinstudiums angemahnt. Die Bundesländer müssten die Finanzmittel für eine Erhöhung der Studienplatzzahlen um bundesweit mindestens zehn Prozent bereitstellen, forderte der Deutsche Ärztetag

  • Neue Therapie für Prostatakrebs-Patienten
    Nachrichten
    dpa

    Neue Therapie für Prostatakrebs-Patienten

    Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Patienten haben bisher die Wahl zwischen der Entfernung des Organs, Bestrahlen oder Abwarten. Eine neue Therapie birgt Hoffnung - für Einige. Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Patienten haben bisher

  • Agressiver Pilz aus Asien bedroht Frösche
    Nachrichten
    dpa

    Agressiver Pilz aus Asien bedroht Frösche

    Ein eingeschleppter Pilz aus Asien gefährdet Frösche und andere Amphibien auf der ganzen Welt. Besonders der Handel mit den Tieren hat dazu beigetragen. Ein großes internationales Forscherteam fordert nun ein weltweites Handelsverbot für Amphibien. Ein eingeschleppter Pilz aus Asien gefährdet Frösche

  • Sprachlosigkeit als Folge von Schlaganfall wenig bekannt
    Nachrichten
    dpa

    Sprachlosigkeit als Folge von Schlaganfall wenig bekannt

    Bad Nenndorf (dpa) - Etwa 30 bis 40 Prozent aller Schlaganfall-Patienten erleiden zumindest vorübergehend die Sprachstörung Aphasie. Manche verstummen vollständig, andere können nur noch Ja und Nein sagen. Diese Folge des Schlaganfalls sei wenig bekannt, sagte die Geschäftsführerin des Bundesverbandes

  • EU-Bericht: Grundwasser stark mit Nitrat belastet
    Nachrichten
    dpa

    EU-Bericht: Grundwasser stark mit Nitrat belastet

    Laut einem aktuellen EU-Bericht enthält Grundwasser in Deutschland zu viel Nitrat. Das Problem ist lange bekannt. Darf mit einer Besserung gerechnet werden? Laut einem aktuellen EU-Bericht enthält Grundwasser in Deutschland zu viel Nitrat. Das Problem ist lange bekannt. Darf mit einer Besserung gerechnet

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen