Jetzt wird getanzt: "The Masked Singer"-Spin-off kommt nach Deutschland

·Lesedauer: 1 Min.
In der US-Ausgabe von "The Masked Dancer" tanzte unter anderem Pop-Sängerin Jordin Sparks um den Sieg - im Vogel-Kostüm. (Bild: 2021 FOX MEDIA LLC./FOX/Getty Images)
In der US-Ausgabe von "The Masked Dancer" tanzte unter anderem Pop-Sängerin Jordin Sparks um den Sieg - im Vogel-Kostüm. (Bild: 2021 FOX MEDIA LLC./FOX/Getty Images)

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Nach vier quotenstarken Staffeln "The Masked Singer" kommt nun auch ein Ableger der Show ins deutsche TV. Gesungen wird dort zwar nicht, das heitere Rätselraten geht aber trotzdem weiter.

Es ist ein echter TV-Hit: Mit der vierten Staffel der Musikshow "The Masked Singer" tastete sich ProSieben bereits an die 30-Prozent-Marke in der werberelevanten Zielgruppe heran. Eine fünfte Staffel ist bereits in Planung, im Herbst 2021 soll es weitergehen. Fans der Sendung dürfen sich nun aber gleich doppelt freuen, denn die Produktionsfirma Endemol Shine Germany hat sich die Lizenz für ein Spin-off der Gesangsshow gesichert, das es in sich hat: Bei "The Masked Dancer" treten, wie der Name schon vermuten lässt, maskierte Promis im Tanz-Wettbewerb gegeneinander an.

Das Prinzip ist also wie bei "The Masked Singer", nur die Aufgabe eine andere. Im Laufe der Sendungen werden die Teilnehmer nach und nach demaskiert, bis im großen Finale schließlich der beste Promi-Tänzer gekürt wird und seine Identität preisgeben muss. In den USA lief das Format bereits Anfang des Jahres, unter den Masken versteckten sich dort unter anderem Rapper Ice-T und Sängerin Jordin Sparks. In Großbritannien startete "The Masked Dancer" vergangene Woche und erreichte schon in der ersten Sendung mehr als drei Millionen Zuschauer.

Endemol Shine Germany ist eine senderunabhängige TV-Produktionsfirma, die neben "The Masked Singer" (ProSieben) auch Formate für RTL, SAT.1 und VOX produziert.

Für Moderator Matthias Opdenhövel und die erfolgreiche Musikshow "The Masked Singer" geht es im Herbst 2021 in die fünfte Staffel. Wer das Spin-off "The Masked Dancer" moderieren wird, ist bislang nicht bekannt. (Bild: ProSieben / Willi Weber)
Für Moderator Matthias Opdenhövel und die erfolgreiche Musikshow "The Masked Singer" geht es im Herbst 2021 in die fünfte Staffel. Wer das Spin-off "The Masked Dancer" moderieren wird, ist bislang nicht bekannt. (Bild: ProSieben / Willi Weber)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.