Gewalttat in Horn: Niedergestochen! Blutende Brüder schleppen sich in Wohnhaus

Streit eskaliert in der Legienstraße. Not-Operation rettet älteren Bruder (32).

Schon wieder eskalierte die Gewalt: Am Montagabend ist in der Horner Legienstraße ein Mann niedergestochen worden. Er schleppte sich mit letzter Kraft in ein Wohnhaus, der Täter konnte fliehen. 

Offenbar war es vor dem Wohnhaus zu Streitigkeiten zwischen mehreren Männern gekommen. Plötzlich zückte einer der Männer ein Messer, stach auf zwei seiner Kontrahenten ein. Zeugen bemerkten die Blut-Tat und verständigten die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen