Gewerkschaft IG Bau setzt sich für faire Löhne bei der Spargelernte ein

Spargel-Ernte in Niedersachsen

Die Gewerkschaft IG Bau setzt sich für einen fairen Lohn für die Helfer bei der Spargelernte ein. Die Arbeitnehmervertretung riet am Donnerstag allen Helfern dazu, ihren Lohn zu prüfen und bei Abweichungen "die Differenz umgehend bei ihrem Chef" einzufordern. Dazu verteilt die IG Bau derzeit Flyer der Initiative "Faire Landwirtschaft" in sechs Sprachen, wo die Helfer Informationen zu Stundenlohn und Abrechnung erhalten.

Der IG Bau zufolge gilt seit Januar bundesweit für die Helfer ein Stundenlohn von mindestens 8,60 Euro. "Leider beobachten wir immer wieder, dass Saisonkräfte nicht ihren vollen Lohn erhalten", monierte die Gewerkschaft. Manche Arbeitgeber seien sehr einfallsreich, "wenn es um die Lohnprellerei geht".

Die Agrargewerkschaft riet den Helfern zudem, ihre Arbeitszeit aufzuschreiben und sich über die Vorgaben bei Abzügen für Unterkunft und Verpflegung zu informieren. Auch darüber gebe der Flyer Auskunft, hieß es.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen