Gewinner des Tages

Durch Werbedeals und Filmauftritte sicherte sich Musikerin Rita Ora 2016 ihre Einkünfte

Der Rubel rollt! Sängerin Rita Ora (26, "Body on Me") hat 2016 keine neue Musik gemacht - und dennoch knapp 3,5 Millionen Euro verdient. Das berichtet die britische Zeitung "The Sun". Wie das geht? Dank großen Werbedeals mit Adidas, dem Unterwäsche-Label Tezenis und Coca-Cola wurde fleißig Geld in ihre Kassen gespült. Außerdem spielte die 26-Jährige in beiden "Fifty Shades of Grey"-Filmen mit und moderierte eine Staffel von "Americas's next Top Model".

"Ritas Verdienste sind unglaublich, sie hat seit beinahe zwei Jahren keine neue Musik mehr veröffentlicht. Sie ist eine der am härtesten arbeitenden Stars im Business", verriet ein Insider dem Blatt. Derzeit arbeitet Ora an ihrem zweiten Studioalbum. Doch Druck, die Platte fertigzustellen, wird sie angesichts ihrer stattlichen Einkünfte wohl kaum verspüren.

Foto(s): Landmark Media/ImageCollect

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen