Gewinner des Tages

Demi Lovato will an ihrem Abstinenz-Jubiläum anderen etwas Gutes tun

Nachdem Drogen, Bulimie und Persönlichkeitsstörungen ihr Leben jahrelang bestimmt haben, hat Demi Lovato (24, "Stone Cold") nun allen Grund zu feiern: Seit fünf Jahren ist sie clean und es geht ihr besser denn je. Diesen Erfolg hatte sie auch stolz auf Instagram gepostet. Zum Jubiläum dachte sich die Schauspielerin außerdem eine ganz besondere Geste aus. Wie das Onlineportal "TMZ" berichtet, fuhr sie durch Los Angeles, um dort tausende Dollar an wohltätige Einrichtungen zu spenden. So übergab sie beispielsweise einen Scheck über 5000 Dollar an "Ace of Hearts", eine Tierrettungsstation.

Lovato hatte sich Ende 2010 auf Grund von persönlichen und emotionalen Problemen in eine Rehabilitationsklinik einweisen lassen. Dort wurde sie unter anderem wegen einer bipolaren Störung sowie Alkohol- und Drogensucht behandelt. Seither geht sie regelmäßig zur Psychotherapie. Seit Anfang 2011 tritt die Künstlerin auch wieder in der Öffentlichkeit auf.

Foto(s): Shutterstock/Tinseltown

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen