Giffey fordert europäische Lösung für Flüchtlinge an griechisch-türkischer Grenze

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat eine europäische Lösung im Umgang mit den an der türkisch-griechischen Grenze gestrandeten Flüchtlinge gefordert. "Wir brauchen geordnete Verfahren, in denen auch andere europäische Länder ihren Beitrag leisten", erklärte Giffey am Mittwoch in Berlin. "Wir müssen Kinder aus der schlimmen Situation in den Lagern heraus holen und weiter an einem gemeinsamen europäischen Vorgehen arbeiten." Dazu gehöre auch die konkrete Hilfe für Griechenland vor Ort.