Giffey hält Debatte über große Koalition vorerst für nicht mehr aktuell

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat sich gegen eine weitere Debatte in ihrer Partei über einen Fortbestand der großen Koalition gewandt. "Wir haben ein ganz klares Parteitagsvotum für die Fortsetzung der Regierungsarbeit. Das haben die neuen Parteivorsitzenden zu berücksichtigen", sagte Giffey der "Welt am Sonntag". Sie finde es richtig, "jetzt nicht weiter den Ausstieg aus der Groko zu betreiben".