Gigantischer Asteroid nähert sich der Erde

·Freier Autor für Yahoo

Ein riesiger Asteroid nähert sich der Erde. Kollisionsgefahr besteht nicht, 418135 (2008 AG33) wird morgen an unserem Planeten mit atemberaubender Geschwindigkeit vorbeifliegen.

Where: Studio/office – Chino Hills, CA USA
When: 6-1-2020
Who/What: The represented asteroid is my studio photograph of an actual (3
Simulierte Darstellung eines Asteroiden, der an der Erde vorbeifliegt. (Bild: Getty Images)

Der Asteroid 418135 (2008 AG33) nähert sich mal wieder mit halsbrecherischer Geschwindigkeit der Erde. Wir brauchen uns aber keine Sorgen zu machen, der Weltraum-Brocken wird mit unserem Planeten nicht kollidieren.

Die erdnächste Distanz wird der Asteroid mit einem Durchmesser von bis zu 780 Metern am morgigen 28. April erreichen, berichtet die US-Weltraumbehörde NASA. Dann wird sich der Kleinplanet der Erde auf 3,2 Millionen Kilometer genähert haben.

Zum Vergleich: Die Entfernung von der Erde zum Mond beträgt 384.400 Kilometer. Atemberaubend auch die Geschwindigkeit, mit der 418135 (2008 AG33) an der Erde vorbeirasen wird: 37,400 km/h, mehr als das 30-fache der Schallgeschwindigkeit.

"Potenziell gefährlicher" Himmelskörper

Der Asteroid wurde am 12. Januar 2008 von Mitarbeitern des Mount-Lemmon-Observatoriums im US-Bundesstaat Arizona entdeckt. Der Riesenfelsen fliegt alle sieben Jahre an der Erde vorbei, zuletzt am 1. März 2015. Der nächste Vorbeiflug findet am 25. Mai 2029 statt.

418135 (2008 AG33) wird uns zwar deutlich verfehlen, als "potenziell gefährlich" stuft die NASA den Gesteinsbrocken dennoch ein. Zu dieser Sorte rechnet die Behörde alle Himmelskörper, die sich der Erde auf weniger als 7,5 Millionen Kilometer nähern.

VIDEO: Neue Entdeckung: Die Erde hat einen neuen Begleiter

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.