Das gilt in Hamburg: Ist Halloween jetzt eigentlich verboten?

·Lesedauer: 1 Min.

„Süßes, sonst gibt’s Saures“, sagen die Kinder verkleidet als Hexen und Geister an diesem einen Tag im Jahr, denn am 31. Oktober ist wieder Halloween in Hamburg! Doch dürfen sie auch in der Corona-Krise von Haus zu Haus ziehen? Behörden und Experten haben eine klare Meinung zu dem Gruselfest. „Bitte an Halloween auf Partys und Umzüge verzichten“, schreibt die Hamburger Sozialbehörde auf Facebook. Für viele ein Grund zur Trauer. Denn der ursprünglich US-amerikanische Brauch ist inzwischen auch in Deutschland weit verbreitet. Halloween in Hamburg: Nicht verboten, aber abgeraten Verboten sind kleine Zusammenkünfte mit bis zu...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo