Es ging um 70.000 Euro: Nach Trickbetrug: Hamburger Polizei nimmt zwei Männer (23) fest

·Lesedauer: 1 Min.

Die Hamburger Polizei hat zwei Männer festgenommen, die zusammen mit Komplizen versucht haben sollen, eine 69-jährige Frau um 70.000 Euro zu bestehlen. Doch der miese Trickbetrug flog frühzeitig auf. So merkte die 69-Jährige schnell, dass etwas faul sein muss: Am vergangenen Sonntag bekam sie einen Anruf von „Staatsanwältin Weber“; diese behauptete, Mitarbeiter ihrer Bank gehörten zu einer Diebesbande – ihr Geld sei dort nicht mehr sicher. Die Rentnerin verständigte daraufhin – ohne, dass die „Staatsanwältin“ davon etwas mitbekam – die Polizei, die sie dann beim weiteren Vorgehen unterstützte....Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo