Gisele Bündchen: Tom Brady in Schwierigkeiten gebracht?

Gisele Bündchen: Tom Brady in Schwierigkeiten gebracht?

Hat sich Gisele Bündchen da etwa verplappert? Das könnte sein. In einem Interview sprach das Topmodel nun ganz offen über ihren Gatten Tom Brady und dessen Verletzungen im Rahmen seiner Karriere als Sportler. Doch damit könnte sie den NFL-Star in Schwierigkeiten gebracht haben.

Als Gast in der US-Show "CBS This Morning" erklärte die 36-Jährige, dass ihr Mann im vergangenen Jahr eine Gehirnerschütterung gehabt habe. "Er hat sehr oft Gehirnerschütterungen. Ich meine, wir reden nicht darüber, aber er hatte Gehirnerschütterungen."

Weiter sagte Gisele Bündchen, dass sie sich nicht vorstellen könne, dass das für den Körper auf Dauer gesund ist. Das Pikante an der Aussage: Wie mehrere Medien berichten, hatten weder Tom Brady noch seine Mannschaft die mutmaßlichen Gehirnerschütterungen gemeldet, wie es die Regeln der NFL eigentlich vorschreiben.

Ob das Interview für Tom Brady, Star der New England Patriots in der National Football League, Konsequenzen haben wird, wird sich zeigen.  Ein Statement gibt es bislang weder von dem Spieler noch den Verantwortlichen des Vereins.

Feststeht: Gisele Bündchen scheint sich um ihren Mann und dessen Gesundheit zu sorgen. "Ich plane damit, dass er gesund bleibt und wir jede Menge Spaß haben, wenn wir 100 sind. Das hoffe ich."

Tom Brady und Gisele Bündchen sind seit 2009 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

Im Video: Gisele Bündchen war als Mädchen unbeliebt

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen