"Bin glücklich mit dir": Felicitas Woll und Benjamin Piwko überraschen mit süßem Geständnis

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.
Schauspielerin Felicitas Woll soll wieder vergeben sein. (Bild: 2020 Isa Foltin / Getty Images)
Schauspielerin Felicitas Woll soll wieder vergeben sein. (Bild: 2020 Isa Foltin / Getty Images)

Lange wurde schon gemunkelt, nun scheint es endlich offiziell: Die Schauspielerin Felicitas Woll und der "Let's Dance"-Teilnehmer Benjamin Piwko sind offenbar ein Paar. Für den offiziellen Beweis muss man aber schon genauer hinsehen ...

Wenn sie ihre Liebe offiziell bekannt geben wollen, greifen Prominente für gewöhnlich zum guten alten Pärchenfoto. In Kombination mit einigen Herzchen- oder Kuss-Emojis wird dieses dann auf Instagram, Facebook oder sonstigen sozialen Medien gepostet. Die Schauspielerin Felicitas Woll hingegen hat einen etwas dezenteren Weg gewählt, um ihre Beziehung mit dem "Let's Dance"-Teilnehmer Benjamin Piwko öffentlich zu machen.

Vor gut einer Woche postete die 41-Jährige ein Schwarz-Weiß-Porträt von ihrem lachenden Gesicht. Dazu schrieb die "Berlin, Berlin"-Darstellerin: "Grund zur Freude", gefolgt von einer sachlichen Definition des Wortes "Freude", welche man so oder ähnlich wohl in jedem Wörterbuch findet. Nichts Ungewöhnliches also, oder doch? Unter den ersten Kommentaren findet sich nämlich ein Eintrag von Benjamin Piwko. Der ebenfalls 41-jährige Schauspieler ("Tatort: Totenstille", 2016) schrieb: "Bin glücklich mit dir", gefolgt von einem Herz-Emoji. Woll wiederum antwortete: "und ich so sehr mit dir", ebenfalls gefolgt von einem Herz-Emoji.

Als erster gehörloser Tänzer nahm Benjamin Piwko zusammen mit Profi Isabel Edvardsson 2019 an der RTL-Show "Let's Dance" teil. Gemeinsam belegten sie den dritten Platz. (Bild: 2019 Getty Images / Florian Ebener)
Als erster gehörloser Tänzer nahm Benjamin Piwko zusammen mit Profi Isabel Edvardsson 2019 an der RTL-Show "Let's Dance" teil. Gemeinsam belegten sie den dritten Platz. (Bild: 2019 Getty Images / Florian Ebener)
Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Piwko bestätigte Scheidung

Den Followern von Wolls Instagram-Profil scheint diese schlichte Nachricht Beweis genug: Kommentare wie "Ach Gottchen, endlich!" oder "Wow! Und ich freue mich so sehr für euch" gab es seither einige.

Überhaupt vermuteten die Fans schon länger, dass Woll und Piwko liiert sind: Zu Weihnachten posteten die beiden je ein Foto von sich. Der Weihnachtsbaum im Hintergrund sah dabei verdächtig gleich aus. Vor zwei Jahren meldete das Magazin "Bunte" unter Berufung auf Wolls engsten Freundeskreis außerdem, dass Piwko der Vater ihres zweiten Kindes sei, das 2018 zur Welt kam. Während ihrer Schwangerschaft habe er öfter im Mehrgenerationenhaus von Wolls Eltern gelebt. Offiziell bestätigt wurde dies allerdings nie. Im März bestätigte Piwko immerhin, ebenfalls via Instagram: "Ich habe letztes Jahr mich friedlich und positiv geschieden."

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.