Glückskind: Mann gewinnt zum sechsten Mal im Lotto

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 1 Min.

Ein Mann hat bei einem Gewinnspiel 250.000 Dollar gewonnen. Das Außergewöhnliche an diesem gewöhnlichen Ereignis: Es ist bereits sein sechster Gewinn.

A hand scratching an instant lottery with coins.
Symbolbild: Getty Images

Einmal im Lotto gewinnen ist schwer genug. Die Wahrscheinlichkeit, mehrmals das große Los zu ziehen, geht Richtung Null. Dass es nicht unmöglich ist, zeigt der Fall eines Mannes in den USA, der bei einem Gewinnspiel zum sechsten Mal das Glück auf seiner Seite hatte.

Verrückt: Lottospieler muss den Gewinn teilen - mit sich selbst

Bryan Moss hat am vergangenen Donnerstag beim Kreuzwort-Rubbelspiel von Idaho Lottery 250.000 US-Dollar gewonnen, wie der Glücksspiel-Veranstalter in einer Pressemitteilung erklärte. Der Kommentar des Glückskindes: "Ich bin stolz darauf, die öffentlichen Schulen von Idaho zu unterstützen".

Idaho Lottery fördert im US-Bundesstaat öffentliche Einrichtungen wie Colleges und Universitäten. Seit seiner Gründung im Jahr 1989 will der Glücksspiel-Veranstalter diese Institutionen mit insgesamt 961,5 Millionen Dollar bereichert haben.

Gewinn kommt seiner Tochter zugute

Moss ist Wiederholungstäter. Es sei das sechste Mal, dass der Mann einen "großen Preis" bei Idaho Lottery gewonnen hat, erklärt der Veranstalter. Erstmals wäre er jedoch für den Hauptpreis gezogen worden, im Vergleich zu den vorherigen sei der "bei weitem" der größte.

Über seine Glückssträhne freut sich nicht nur Moss, seines Zeichens Besitzer eines auf Vitamin- und Nahrungsmittelergänzungsprodukte spezialisierten Unternehmens ist. Er wolle das gewonnene Geld, sagte er, für die Ausbildung seiner Tochter beiseitelegen.

VIDEO: Jahrzehntealtes Versprechen eingelöst: Freunde teilen 16,7 Millionen-Dollar-Jackpot