GNTM-Anh: Anziehungskraft, Kissenschlacht und Schulmädchen-Kostüme

Anh beim Unterwäsche-Shooting mit Heidi Klum. (Bild: AP Photos)


Gerade noch wälzte sich Anh bei „Germany’s Next Topmodel“ mit einem heißen Typen im Bett. Nun taucht ein echt schräges Video von ihr auf.

Dass die schöne Anh auch nur mit Negligé bekleidet eine tolle Figur macht, war bei dem Dessous-Shooting von „GNTM“ in Los Angeles bestens zu erkennen. Zuschauer und Paparazzi genossen den Anblick des Models beim Posing mit dem Male Model. Doch für Anh scheint diese Situation nicht ganz neu gewesen zu sein. Denn auf YouTube tauchte ein Videoclip auf, der die „GNTM“-Kandidatin ebenfalls leicht bekleidet im Bett zeigt – allerdings mit einer Frau.

Im Zusammenspiel mit einem anderen Model bringt Anh dem Zuschauer ein physikalisches Gesetz näher: In eindeutigen Posen und zweideutigen Dialogen erklären die beiden Frauen ausführlich die Anziehungskraft und ihre Auswirkungen. Doch leicht schräg ist dieses Lehrvideo dann doch, tragen die Girls doch nichts weiter als stilisierte Schulmädchen-Uniformen, die ihre körperlichen Vorzüge ins rechte Licht rücken.

Doch der Clip ist alles andere als ein Schmuddelfilmchen. Frei nach dem selbst gewählten Motto „Lieber schamlos als harmlos“ werden in dem TV- und Internet-Format „Boomarama 300“ des Senders Tele5 gesellschaftlich relevante Themen aufgegriffen. In diesem Fall setzte man bei den pädagogisch wertvollen Inhalten wohl auf die altbewährte Marketingstrategie „Sex sells“ und inszenierte die Lehrstunde kurzerhand in einem erotischen Kontext.


Wenngleich die Idee dieser Wissensvermittlung doch etwas schräg ist und die Zuschauer sicher aus ganz unterschiedlichen Motivationen den Clip bis zum Ende anschauen – am Schluss haben doch alle etwas dabei gelernt: Unterricht kann nämlich auch richtig Spaß machen!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen