Grüße zur Rente für Schulhausmeister von Paul McCartney

Grüße von Paul McCartney. Foto: Jane Barlow

Für den Hausmeister einer Grundschule in Edinburgh hat sich bei der Abschiedsfeier ein Lebenstraum erfüllt: Der Beatles-Fan Andy Cairns (65) erhielt zur Rente einen schriftlichen Gruß von seinem Idol Paul McCartney (74). Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA.

Verantwortlich dafür waren Schüler, die den Ex-Beatle darum gebeten hatten.

«Die Kinder der St.-Cuthbert's-Schule haben mir einen Haufen Briefe geschrieben, um mir zu sagen, wie gern sie Dich haben», schrieb demnach McCartney. «Deshalb gehe ich davon aus, dass Du ein ziemlich netter Kerl sein musst. Ich möchte Dir alles Gute für die Rente wünschen.»

Er fügte hinzu: «Keep rockin'» (Rock schön weiter). Auf einem Foto des Briefs war das Wort «Cheers» und McCartneys Unterschrift zu sehen, darunter hatte er einen Smiley gezeichnet.

Cairns zeigte sich bei der Feier, die bereits am Donnerstag war, überwältigt. «Ich dachte zuerst: Das ist ein Traum. Worte sind dafür zu schwach, ich bin so ein Riesen-Fan, das ist einfach wunderbar.»

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen