Grünen-Bundesvorstand kommt zu Klausur zusammen

Der Grünen-Bundesvorstand kommt am Montag zu einer Klausur zusammen (Auftakt 09.30 Uhr, Pk. 13.15 Uhr). Bei dem zweitägigen Treffen unter Leitung der Vorsitzenden Ricarda Lang und Omid Nouripour sollen die Schwerpunkte für 2023 definiert werden. Im Zentrum stehen nach Parteiangaben Fragen rund um die Wirtschafts- und Industriepolitik, die Transformation zur Klimaneutralität, Energiesouveränität und den Abbau globaler Abhängigkeiten. Weiteres Thema sind die vier Landtagswahlen 2023.

Nachdem das vergangene Jahr vom Ukraine-Krieg und den daraus folgenden Umbrüchen und Herausforderungen geprägt war, gelte es nun, "über die reine Krisenbewältigung hinaus zu handeln" und nachhaltige Änderungen anzustoßen. Wenn 2022 "das Jahr der Energiesicherheit war, muss 2023 umso mehr zum Jahr des Klimaschutzes werden", kündigte die Partei an.

cha/smb