Werbung

Grünen-Politikerin Terry Reintke will Europas Grüne in den Wahlkampf führen

Die Spitzenkandidatin der deutschen Grünen für die Europawahl ist sie schon, nun möchte Terry Reintke auch die Europäische Grüne Partei in den Wahlkampf führen. (THOMAS KIENZLE)
Die Spitzenkandidatin der deutschen Grünen für die Europawahl ist sie schon, nun möchte Terry Reintke auch die Europäische Grüne Partei in den Wahlkampf führen. (THOMAS KIENZLE)

Die Spitzenkandidatin der deutschen Grünen für die Europawahl ist sie schon, nun möchte Terry Reintke auch die Europäische Grüne Partei in den Wahlkampf führen. Am Samstag steht im französischen Lyon die Kür des grünen Spitzenduos für die Wahlen zum Europaparlament an. Reintke werden gute Chancen eingeräumt. Seit einem Jahr ist sie Ko-Vorsitzende der Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz, der Abgeordnete aus 17 Ländern angehören.

Reintke streitet im EU-Parlament nicht nur für Klimapolitik und soziale Gerechtigkeit, sondern auch für die Rechte der Frau und die Gleichberechtigung der Geschlechter. Sie ist mit der französischen Grünen-Senatorin Melanie Vogel liiert. Neben Reintke treten Bas Eickhout aus den Niederlanden, Elina Pinto aus Litauen und Benedetta Scuderi aus Italien für die grüne Spitzenkandidatur auf Europa-Ebene an.

kol/cp