Grünes vorm Fenster - Frühlings wird's: So werden Sie zum Balkon-Gärtner

Lisa Marie Albrecht

Für frisches Obst und Gemüse braucht es nicht immer ein ganzes Beet – wir zeigen, was sie wo am besten anpflanzen.

München - Wer als Münchner einen Balkon hat, der schätzt sich glücklich. Neben ausgiebigen Bräunungsstunden, Frühstück im Freien oder dem Feierabendcocktail zum Sonnenuntergang wünschen sich auch immer mehr Städter Grünes vor ihrem Fenster, das man im besten Fall auch noch essen kann.

Die erste eigene knallrote Tomate, die auch wirklich reif vom Strauch kommt, die Süße einer selbst gesähten Erdbeere – dafür braucht es nicht unbedingt Unmengen von Platz. Gartenbautechniker Gottfried Röll von der Bayerischen Gartenakademie erklärt, welches Obst und Gemüse auch auf dem Balkon gelingt, je nach Himmelsrichtung und damit Sonneneinstrahlung. Er empfiehlt, sich speziell nach balkongeeigneten Sorten umzusehen, denn diese wachsen schnell und bringen meistens innerhalb kurzer Zeit eine reiche Ernte.

Also: Werden Sie mit der AZ zum Balkon-Gärtner – und erfahren Sie außerdem, was Sie auf Ihrem Balkon außer Garteln noch so alles dürfen.

Südbalkon: Der Sonnentanker

Der Südbalkon bietet vor allem sehr, sehr viel Licht. Die volle Sonneneinstrahlung genießen leider auch Pflanzenschädlinge wie etwa die rote Spinne. Bei viel Sonne muss natürlich auch viel gegossen werden – allerdings ist das nicht der einzige Faktor, erklärt Röll: Auch der Wind entscheidet. Es gilt: Je mehr Wind weht, desto schneller trocknet die Erde aus und desto mehr muss gegossen werden.

Heimisch fühlen sich auf einem Südbalkon ganz klar Tomaten, die allerdings unbedingt in einem Kübel und nicht im Balkonkasten gezogen werden sollten. Der Kübel sollte mindestens 20, besser 30 Liter fassen, rät der Gartenbautechniker. Ebenfalls geeignet für einen Südbalkon sind mediterrane Kräuter wie Rosmarin oder Basilikum. Sie wachsen auch im Balkonkasten, der aber am besten einen doppelten Boden hat, in dem Wasser gespeichert wird.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen