Grenzdorf Bohoniki kocht warme Mahlzeiten für Migranten und Soldaten

Die muslimische Gemeinde unterstützt Migranten mit Lebensmitteln und Kleidung. Auch die Sicherheitskräfte an der Grenze werden täglich mit warmen Mahlzeiten versorgt. Für sie eine Frage der Menschlichkeit -- > Bericht von Euronews-Korrespondentin @ValérieGauriat

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.