Großalarm in Hamburg: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand

Ein ausgedehnter Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses in der Farmsener Höhe hielt am Freitagabend die Feuerwehr in Atem. Wegen der schwer zugänglichen Lage und der Gefahr, dass sich der Brand weiter ausbreiten könnte, wurde die zweite Alarmstufe ausgelöst. Rund 50 Retter waren im Einsatz.

Der Notruf ging gegen 17.40 Uhr in der Einsatzzentrale der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo