Großalarm um Mitternacht: „Bruchpilot“ lässt Drohne auf Fernsehturm abstürzen

Höhenrettung im Einsatz. Teure Konsequenzen für den Besitzer.

Riesen Aufregung am Fernsehturm! In der Nacht von Sonntag auf Montag musste die Höhenrettung zu einem kuriosen Einsatz ausrücken. Eine Drohne war um Mitternacht illegal auf einer ehemaligen Aussichtsplattform des Fernsehturms gelandet. Das missglückte Flugmanöver könnte für den „Bruchpiloten“ sehr teuer werden.

In der luftigen Höhe von etwa 124 Metern hatte der Drohnenbesitzer wohl...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen