Großbritannien startet Volkszählung

Fußgänger in London

In Großbritannien findet am Sonntag eine Volkszählung statt. Der Zensus erstreckt sich auf alle Landesteile mit Ausnahme Schottlands. Wegen der Corona-Pandemie soll die Befragung weitgehend online abgehalten werden. Der letzte Zensus stammt aus dem Jahr 2011.

In diesem Jahr soll erstmals auch eine Frage nach der Geschlechtsidentität gestellt werden. Befragte können freiwillig angeben, ob ihr persönlich empfundenes Geschlecht noch mit dem im Geburtsregister eingetragenen Geschlecht übereinstimmt. Um diese Frage hatte es im Vorfeld scharfe Debatten gegeben.

muk/jes