Werbung

Große Ausstellung zum 65. Geburtstag von Barbie in London

Scott Garfitt/Invision/AP/dpa

London (dpa) - Zum 65. Geburtstag von Barbie würdigt das Design Museum in London die Geschichte der weltbekannten Puppe mit einer neuen Ausstellung. Wie das Museum am Dienstag mitteilte, habe es dank einer Partnerschaft mit der Spielwarenfirma Mattel Zugang zu den Barbie-Archiven in Kalifornien erhalten.

Vom 5. Juli 2024 an sollen seltene und einzigartige Stücke die Geschichte der Marke erzählen. Die Schau sei seit mehreren Jahren geplant worden. Im Sommer hatte ein Hollywoodfilm über Barbie mit Margot Robbie in der Titelrolle und Ryan Gosling als Ken einen Hype um die Spielfigur ausgelöst.

Barbie war 1959 auf den Markt gekommen. Die Ausstellung, die bis Februar 2025 zu sehen sein soll, werde sowohl auf die Anfänge zurückblicken als auch den Einfluss der Figur auf Mode, Architektur, Möbel- und Fahrzeugdesign umfassen, hieß es in London weiter. «Barbie ist eine der bekanntesten Marken der Welt, und wie wir kürzlich gesehen haben, entwickelt sich ihre Geschichte mit jeder neuen Generation weiter», sagte der Chef des Design Museum, Tim Marlow.