Große Unterschiede der Länder: Wann macht Hamburg die Schulen dicht?

·Lesedauer: 1 Min.

Wie geht es weiter für die Schulen? Ab einer Inzidenz von 200 will der Senat die Schulen wieder dicht machen. Dass Hamburg diese Marke in der nächsten Woche überschreitet, halten der Schul- und die Sozialsenatorin für möglich. In anderen Bundesländern gilt das schon ab einer Inzidenz von 100 – Kritik an diesem Flickenteppich gab es vom CDU-Vorsitzenden Armin Laschet. Bei einem linearen Wachstum könne eine Inzidenz von 200 in den nächsten Tagen erreicht werden, hatte Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) am Donnerstag im Verfassungs- und Bezirksausschuss gesagt. Am selben Abend äußerte sich auch Schulsenator Ties Rabe (SPD) im Schulausschuss auf ähnlicher Weise. Schulen in Hamburg: Schließungen ab 200-Inzidenz Ab einer Inzidenz von 200 an drei aufeinanderfolgenden Tagen hatte der Senat am Mittwoch Schulschließungen angekündigt. Mit der Begründung, dies sei so in den Beschlüssen von Bund und Ländern vereinbart worden. Ganz genau steht in dem Beschluss, ab einer Inzidenz von über 200 sollen die „umfassenden allgemeinen Maßnahmen nochmals erweitert werden“. Schulen sind weiter Ländersache. Viele Länder kochen ihr eigenes Süppchen: Mal werden die Schulen ab...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo