Großeinsätze in Hamburg: Stillstand am Hauptbahnhof, Polizei jagt Pöbler

Schreckmoment am Morgen in der Hamburger Innenstadt! In der Linie S3 in Richtung Wilhelmsburg stand ein Mann mit einem Rucksack, der die Fahrgäste bepöbelte. Dann wurde es hektisch. Nach ersten Informationen hatte ein Bahnfahrer einen gefährlichen Gegenstand bei dem Mann ausgemacht. Die Bundespolizei wurde alarmiert.

Wie die MOPO erfuhr, spielten sich gegen 10 Uhr recht bedrohliche Szenen in der S3 ab. In Höhe des Bahnhof Landungsbrücken bepöbelte ein Insasse plötzlich...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo