Großer Waldbrand nahe Jerusalem hält Feuerwehr in Atem

·Lesedauer: 1 Min.
Löschflugzeug im Einsatz

In der Nähe von Jerusalem hat ein großer Waldbrand die Feuerwehr am Mittwoch in Atem gehalten. Zehn Löschflugzeuge und 29 Feuerwehrtrupps waren am Nachmittag in einem Waldgebiet rund 15 Kilometer nordwestlich von Jerusalem im Einsatz, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Verkehr zwischen Jerusalem und Tel Aviv war laut Polizei sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene unterbrochen. Der Qualm zog bis nach Jerusalem.

Die Polizei evakuierte zwei Dörfer. Die Menschen aus einer anderen Ortschaft mit hauptsächlich arabischen Bewohnern wurden dagegen nicht in Sicherheit gebracht.

Die Ursache des Waldbrands war zunächst unklar. In Israel kommt es bei Hitze häufig zu Bränden .

ut/ans

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.