Großes Fassadenstück von Stuttgarter Hauptbahnhof abgefallen

Blaulicht

Am Stuttgarter Hauptbahnhof ist in der Nacht zum Dienstag ein Stück der Fassade abgefallen. Es habe ein Loch von etwa drei Metern Durchmesser an der Außenseite des Bonatzbaus hinterlassen, teilte die Polizei mit. Verletzt worden sei niemand.

Feuerwehr und Polizei hätten das Gebäude abgesperrt, hieß es weiter. Die Statik werde begutachtet. Der Bahnverkehr sei nicht beeinträchtigt.

smb/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.