Großrazzia gegen rockerähnliche Gruppierung im nordrhein-westfälischen Gronau

Mit einer Großrazzia sind Ermittler am Dienstag im nordrhein-westfälischen Gronau gegen Mitglieder einer sogenannten rockerähnlichen Gruppierung vorgegangen. Dabei seien fünf Haftbefehle vollstreckt und 14 Objekte durchsucht worden, teilten die Polizei in Borken und die Staatsanwaltschaft Münster mit. Den Beschuldigten im Alter von 22 bis 45 Jahren werden unter anderem Erpressung, Raub, Drogen- und Körperverletzungsdelikte vorgeworfen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen