Metallische Fremdkörper: Großer Rückruf für Käse

·Freiberufliche Journalistin

Achtung, metallische Fremdkörper: Zahlreiche Käsesorten sind derzeit von Rückrufen betroffen. Darunter auch Eigenmarken von Lidl, Edeka und Aldi.

Sieben Käsesorten sind derzeit von Rückrufen betroffen, da sie metallische Fremdkörper enthalten können. (Bild/Beispielbild: Getty Images)
Sieben Käsesorten sind derzeit von Rückrufen betroffen, da sie metallische Fremdkörper enthalten können. (Bild/Beispielbild: Getty Images)

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt derzeit vor dem Verzehr von insgesamt sieben verschiedenen Käsesorten, die von der Lactalis Deutschland GmbH vertrieben wurden. Grund: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich metallische Fremdkörper in den Produkten befinden.

Bei allen sieben Produkten handelt es sich um Ziegenkäse, der von der Société Fromagère de Riblairein Frankreich hergestellt wurde. Darunter auch Ware, die bei Lidl, Aldi Süd und Edeka unter den Eigenmarken Milbona, Roi de Tréffle und Gut & Günstig verkauft wurde.

Konkret betroffen sind folgende Chargen

Président Saint Maure Weichkäse-Rolle, 200g, mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 19/10/2022, der EAN-NR. 3228020114225 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Président Ziegenkäse, 1kg, mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 31/10/2022, der EAN-NR. 3228021975078 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Diese Sorten sind von Rückrufen betroffen. (Bild: Lactalis Deutschland GmbH)
Diese Sorten sind von Rückrufen betroffen. (Bild: Lactalis Deutschland GmbH)

Milbona Ziegenweichkäse, 200g, mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01/10/2022, 03/10/2022 04/10/2022, 05/10/2022, 06/10/2022, 09/10/2022, 11/10/2022, 15/10/2022, der EAN-NR. 0000020490454 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Chêne d’Argent Ziegenkäserolle, 200g, mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01/10/2022, 03/10/2022, 04/10/2022, 05/10/2022, 06/10/2022, 09/10/2022, 11/10/2022, 15/10/2022, der EAN-NR. 0000020490454 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Cabriolait Französischer Weichkäse aus pasteurisierter Ziegenmilch, 200g, Mindesthaltbarkeitsdaten 04/10/2022, 11/10/2022, der EAN-NR. 3228022160169 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Auch für diese Sorten geleten aktuell Rückrufe. (Bild: Lactalis Deutschland GmbH)
Auch für diese Sorten geleten aktuell Rückrufe. (Bild: Lactalis Deutschland GmbH)

Gut & Günstig Französischer Ziegen-Weichkäse, 200g, Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 15/10/2022, der EAN-NR. 4311596460120 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Roi de Trèfle Saint Maure Ziegenrolle, 200g, Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 27/09/2022, der EAN-NR. 4061458043342 und dem Identitätskennzeichen FR 79.299.001 CE

Auch die Verbraucherzentrale Hamburg warnt auf ihrer Facebook-Seite vor dem Verzehr der Käsesorten. Zahlreiche Nutzer haben den Beitrag bereits geteilt, um andere zu informieren:

Bitte nicht verzehren!

Die Lactalis Deutschland GmbH bittet Kunden darum, die Produkte nicht zu verzehren, da Fremdkörper in Lebensmitteln nach dem Verzehr zu inneren Verletzungen sowie Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen können. In diesem Fall oder bei Verdacht auf innere Verletzungen werden Verbraucher gebeten, unverzüglich ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des verunreinigten Produktes hinzuweisen.

Wer entsprechende Ware gekauft hat, kann sie in die Einkaufsstätten zurückbringen. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Weitere Fragen beantwortet die Lactalis Deutschland GmbH werktags von 8 Uhr bis 20 Uhr und samstags/sonntags von 09 Uhr bis 20 Uhr telefonisch unter +49 (0) 6543 503 603.

Im Video: Rückruf bei Edeka! Tiefkühl-Köttbullar enthalten Plastikteile