Grundlose Kontrollen wegen G20?: Polizei weist Vorwürfe zurück

Jetzt fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen.

Die Hamburger Polizei hat bestritten, anlässlich des G20-Gipfels grundlose Personenkontrollen durchzuführen – zuvor waren Vorwürfe laut geworden, dass bestimmte Gruppen aufgrund eines Täterprofils kontrolliert würden.

„Wir sind dort sehr...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo