Schule in der Hamburger HafenCity: Polizei besorgt: Elterntaxis sorgen für Chaos

Jeden Morgen um viertel vor Acht bricht an der Katharinenschule in der HafenCity das Chaos aus – Elterntaxis übernehmen die zweispurige Straße vor der Grundschule, der Verkehr kommt teilweise zum Stillstand. Was für die Eltern ein – vermeintlich – notwendiges Übel ist, ist für kleinere Verkehrsteilnehmer schlicht gefährlich.

7.45 Uhr am Dalmannkai in der HafenCity: In der eigentlich ruhigen, zweispurigen Straße trudeln die ersten Autos von Eltern ein, die ihre Kinder zur Schule fahren. Elterntaxis. Sie parken auf der Straße, obwohl eigentlich ein absolutes Halteverbot gilt. Mal einzelne Autos, mal gleich vier hintereinander.  Manche Eltern führen waghalsige Rangiermanöver durch. Die anderen Autos hupen und überholen genervt.

Dazu immer das selbe Ritual: Das Auto hält, meist tut sich die ersten 20 Sekunden erstmal gar nichts. Dann...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo