Grusel auf der Intensivstation: „Geist" öffnet und schließt Türe

Ein Aufenthalt auf der Intensivstation ist nie angenehm. Doch noch schlimmer wird es, wenn es um einen herum plötzlich zu spuken beginnt. Das musste ein Patient in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur erleben. Vor dem Bett begann sich plötzlich eine Türe von Geisterhand zu bewegen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.